Was wir tun

Zusammen für Demokratie ist ein bundesweites Bündnis, in dem die Mitglieder ihre Aktivitäten zur Verteidigung der Demokratie koordinieren und die mutigen Menschen unterstützen, die unter teilweise schwierigen Bedingungen überall im Land für demokratische Werte einstehen.

 

Demokratisches Engagement stärken

Für Initiativen, die lokal aktiv sind, bieten wir Unterstützung. Dabei arbeiten wir mit bestehenden Netzwerken und Bündnissen zusammen, insbesondere in den Bundesländern, in denen 2024 Kommunal- und Landtagswahlen stattfinden. Wir richten unsere Unterstützung flexibel auf den Bedarf aus, wie er von Initiativen vor Ort gesehen und benannt wird.

Infrastruktur: Für Veranstaltungen und Kundgebungen übernehmen wir Mieten für Bühnen, Lautsprecher, Stände und Veranstaltungstechnik oder wir stellen diese kostenfrei zur Verfügung. Dazu bieten wir praktische Beratung und Begleitung, etwa bei versammlungsrechtlichen Fragen.

Kultur: Festivals und Konzerte, Straßenfeste und Paraden demokratischer Initiativen unterstützen wir, indem wir mit bestehenden Netzwerken Künstler*innen vermitteln.

Bildung: Um das Engagement vor Ort zu stärken, bieten wir Flyer und Plakate, finanzielle Hilfen für Aktionen und dazu Aktionsideen mit Anleitungen und Druckvorlagen. Außerdem vermitteln wir je nach Bedarf Beratung und Trainings, etwa zum Umgang mit Stammtischparolen oder rechten Bedrohungssituationen.

Unterstützen Sie uns dabei, das Engagement für Demokratie zu stärken

Nie wieder ist jetzt. Stärken Sie den Menschen den Rücken, die für unsere Demokratie einstehen, auch an Orten, wo dies Mut erfordert, weil die Bedrohung durch die extreme Rechte schon allgegenwärtig ist: mit einer Spende an den Fonds, aus dem Zusammen für Demokratie das lokale Engagement fördert.

 

Spenden per Überweisung auf unser Spendenkonto

IBAN: DE67 3702 0500 5459 5459 56
Inhaber: Digitalcourage e.V.

 

oder online